Gesundheit ist das größte was wir haben!

Was ist eigentlich:

 

- Physiotherapie: Techniken und Bewegungsübungen für Pat. zur Schmerzlinderung, Kräftigung, Mobil, Dehnung, Ausgleich von Muskel Dysfunktionen.

 

- Lymphdrainage: Die manuelle Lymphdrainage (ML od. MLD) ist eine Form der physikalischen Therapien und Bestandteil der Komplexen Entstauchungstherapie (KPE) der Lymphtherapie. Ihre Anwendungsgebiete sind breit gefächert. Sie dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie ödematöser Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten (Arme und Beine), welche nach Traumata oder Operationen entstehen können. Besonders häufig wird diese Therapie nach einer Tumorbehandlung bzw. Lymphknotenentfernung verschrieben.

 

- KMT: (Klassische Massagen Therapie) Tonusendung der verspannten Muskel, Entspannung der Muskeln, leichte Dehnung verletzter Muskeln, Durchblutungsförderung

 

- CMD: (Craniomandibulären Dysfunktion) Vom Zahnarzt verordnete Physiotherapie zur Behandlung des Kiefers bei Fehlhaltung, Knierschender Zähne beim Schlaf, Schweren Eingriff nach Zahn OP...

 

- PNF: (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation), Bewegungen die in Diagonalen verlauf zur Bewegungsarten, Kräftigung und Koordination.

 

- Vibrationstraining: mit Vibrosphere und Sigma (BMS): Zur Kräftigung, Schmerzlinderung, Dehnung, Lym. Anregung Nabenbildung, Faceforming, CMD... für den ganzen Körper " In ein paar Minuten, hohes Maß an Kräftigung, Dehnung, ... ->Gelenkschmerzen arbeiten und massive Effektivität

 

- Aquatraining: Unter Aufhebung des Körpereigengewicht durch den Hydrostatische Druck, Kräftigung des Muskel, Dehnung, Mobi der Gelenken.

 

- Fußreflexzonentherapie: Über Reflexzonen am Fuß auf den Körper, Organe... reflektorisch eingehen. " Die Seele baumeln lassen"

 


Rezept und Rezeptgebühr ( Eigenbeteiligung)

Bitte bringen Sie spätestens zu Ihrem ersten Behandlungstermin Ihre Heilmittelverordnung ( Rezept ) vom Arzt mit und falls Sie das erste Mal bei uns sind, auch Ihre Krankenkassenkarte mit.

 

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten einer Heilmittelverordnung nicht komplett. Für Sie fällt eine Zuzahlung an. Die Zuzahlung errechnet sich wie folgt:

 

  • 10,00 € pro Verordnung
  • + 10 % Eigenbeteiligung

Wir bitten Sie, Die Rezeptgebühr während der ersten drei Behandlungstermine zu bezahlen. Ihr Therapeut wird Ihnen den genauen Betrag mitteilen.

 

Sollten Sie von der Rezeptgebühr befreit sein, bringen Sie Ihre Befreiungskarte mit.

 

Regelbehandlungszeit gemäß Krankenkassen

  • Krankengymnastik:    15 - 20 Minuten
  • Klassische Massage:  15 - 20 Minuten

 

Rezeptprüfung

Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir gelegentlich ein vorgelegtes Rezept nicht ohne weiteres akzeptieren können und dieses nochmals Ihrem Arzt vorlegt werden muss.

 

Physiotherapeuten sind in der Rezeptprüfpflicht, d.h. wir müssen das Rezept auf Vollständigkeit und Richtigkeit prüfen. Sollte entsprechende Eintragungen fehlerhaft sein und somit nicht den Heilmittelrichtlinien entsprechen, muss es vom Arzt geändert werden.

Diese Änderung müssen auch immer mit Unterschrift und Stempel des Arztes versehen werden, damit die Krankenkassen das Rezept zur Abrechnung akzeptieren.

 

Wir werden uns bemühen, den damit verbundenen Aufwand so gering wie möglich zu halten.

 

Ihr Team von Physiofly

 

Funktionstraining über die Rheumaliga bei Physiofly

Für die Rheumaliga Hamburg gilt:

Sie möchten in einer unserer Einrichtungen an den Wassergymnastikkursen bzw. den Trockengymnastikkursen der Rheumaliga teilnehmen?

Haben Sie eine Erkrankung die dem rheumatischen Formenkreis entspricht?

z.B.: Athrosen

 

Fragen Sie Ihren Arzt nach einer Verordnung für Funktionstraining.

Dieses Rezept reichen Sie dann Ihrer Krankenkasse zur Genehmigung ein.

Mit dem genehmigten Rezept wenden Sie sich dann an die Rheumliga Hamburg, die Kontaktdaten finden Sie hier!

 

Für die Rheumaliga Schleswig-Holstein gilt:

Sie möchten in einer unserer Einrichtungen an den Wassergymnastikkursen bzw. den Trockengymnastikkursen der Rheumaliga teilnehmen?

 

Fragen Sie Ihren z.B. einfach Ihren Hausarzt nach einer Verordnung für Funktionstraining.

Dieses Rezept reichen Sie dann Ihrer Krankenkasse zur Genehmigung ein.

Mit dem genehmigten Rezept wenden Sie sich dann an die Rheumliga Schleswig-Holstein, die Kontaktdaten finden Sie hier!

 

 

 

 


Aktion des Monats